Merck

Reorganisation Life Science

 Informationen rund um die geplanten Maßnahmen.

  • image description30.01.2019
  • Medieninformation

Merck Umbau geht weiter

Es war schon keine Überraschung mehr, als Merck heute weitere Reorganisationsmaßnahmen im Bereich der Business Services bekannt gab. Im Herbst 2018 berichteten wir ausführlich über die Auseinandersetzung um die geplante Verlagerung der Buchhaltung. Die heutige Ankündigung stellt die Fortsetzung der Ausgliederung von Service-Aktivitäten ins Ausland dar. Merck plant 250 Stellen nach Breslau, Manila, Bangalore, Montevideo bis 2021 zu verlagern.  weiter

Kolleginnen und Kollegen kämpfen um ihren Standort

Aktion zum Erhalt des Merck Standortes Biochrom in Berlin  weiter

SWR: Gewerkschaft kämpft gegen Merck-Schließung

Der IG BCE Landesbezirk Baden-Württemberg meldet folgenden Link: https://www.swr.de/swraktuell/bw/ulm/steinheim-gewerkschaft-kaempft-gegen-merck-schliessung/-/id=1612/did=20047266/nid=1612/a1nec8/index.html  weiter

  • image description07.08.2017
  • Medieninformation

Merck gibt Verlagerung der Buchhaltung bekannt

Auf der heutigen Betriebsversammlung gab die Geschäftsführung der Merck Accounting Solutions & Services Europe GmbH bekannt Schritt für Schritt die Arbeitsplätze aus Darmstadt nach Breslau und Manila verlagern zu wollen.  weiter

  • image description02.08.2017
  • Medieninformation

IG BCE kämpft gegen Betriebsschließungen bei Merck – Schulterschluss mit der Politik

„Wir wollen, dass alle Merck Standorte in Deutschland erhalten bleiben“, erklärten die IG BCE-Verantwortlichen der betroffenen Merck-Standorte nach einem Koordinierungstreffen in Darmstadt am 01.08.2017. Merck hatte zuvor angekündigt, die Standorte Eppelheim, Steinheim, Berlin und Hohenbrunn schließen zu wollen sowie den Betrieb in Wiesbaden erheblich zu verkleinern. Die Gewerkschaftsvertreter vereinbarten ein abgestimmtes Verfahren gegenüber dem Merck Konzern mit dem Ziel, die gefährdeten Arbeitsplätze zu sichern.  weiter

  • image description12.07.2017
  • Medieninformation

Schwarzer Tag für Merck Tochtergesellschaften / Reorganisation Life Science

Merck hat am 12. Juli bekannt gegeben, 4 Standorte in den kommenden Jahren schließen zu wollen. Dabei handelt es sich um Eppelheim, Hohenbrunn, Steinheim und Berlin. Die Standorte haben in Summe ca. 650 Beschäftigte. Hintergrund ist eine strategische Neuausrichtung der Life Science Aktivitäten in Deutschland.  weiter

  • image description13.07.2017
  • Medieninformation

Schwarzer Tag für Merck Tochtergesellschaften / Reorganisation Life Science

Merck hat am 12. Juli bekannt gegeben, 4 Standorte in den kommenden Jahren schließen zu wollen. Dabei handelt es sich um Eppelheim, Steinheim, Hohenbrunn und Berlin. Die Standorte haben in Summe ca. 650 Beschäftigte. Hintergrund ist eine strategische Neuausrichtung der Life Science Aktivitäten in Deutschland.   weiter

  • image description13.07.2017
  • Medieninformation

Schwarzer Tag für Merck Tochtergesellschaften / Reorganisation Life Science

Merck hat am 12. Juli bekannt gegeben, 4 Standorte in den kommenden Jahren schließen zu wollen. Dabei handelt es sich um Eppelheim, Hohenbrunn, Steinheim und Berlin. Die Standorte haben in Summe ca. 650 Beschäftigte. Hintergrund ist eine strategische Neuausrichtung der Life Science Aktivitäten in Deutschland.   weiter

  • image description13.07.2017
  • Medieninformation

Schwarzer Tag für Merck Tochtergesellschaften / Reorganisation Life Science

Merck hat am 12. Juli bekannt gegeben, vier Standorte in den kommenden Jahren schließen zu wollen. Dabei handelt es sich um die Betriebe in Hohenbrunn bei München, Eppelheim, Steinheim und Berlin. Insgesamt haben diese Standorte ca. 650 Beschäftigte. Hintergrund ist eine strategische Neuausrichtung der Life Science Aktivitäten in Deutschland.   weiter

Nach oben